· 

Mit Platz 2 in die Zwischenrunde. Erstes Duell gegen Völkermarkt

Im letzten Spiel des Grunddurchgangs verlor man auch das 3. Duell gegen Althofen. Diesmal endete das Spiel 4:5. Die Niederlage änderte aber nichts mehr an der Tabellenposition. Der ESC kann nach holprigem Start den 2. Platz erreichen und hat sich somit für die Zwischenrunde und auch für das Halbfinale fix qualifiziert. In der Zwischenrunde spielt man gegen Althofen und Völkermarkt. In einer Hin- und Rückrunde werden die Heimrechte für das Halbfinale ausgespielt.

 

Am kommenden Samstag, dem 19.1.2019, findet das 1. Spiel zu Hause gegen Völkermarkt statt. Spielbeginn: 19 Uhr

 

Erstmals auch mit dabei Nachwuchshoffnung Julian Maurer. Er hat super gespielt, lobte ihn Andreas Wiedergut. Konnte ja auch gleich sein 1. Tor erzielen. Spieler des Abends wurde er auch noch. Gewählt von: Reinhold Pertl Planungs GmbH