· 

6:2 Sieg über Spittal

Nach der Niederlage am grünen Tisch wurde diesmal wieder am Eis das Spiel ausgetragen. Der ESC RegYou Steindorf wollte die Spittaler unbedingt mit einer Niederlage nach Hause schicken, daher war es in der Anfangsphase des ESC noch etwas verkrampft. Spittal legte gleich mit viel Tempo los.

 

1. Drittel Spittal wie gesagt mit viel Tempo in den Anfangsminuten. Dadurch gelang auch gleich das 1:0 für die Gäste. Doch die Freude hielt nicht lange an, denn Christof Martinz kann nur 34 Sekunden später den Ausgleich zum 1:1 erzielen. Schön langsam übernahm der ESC das Kommando.

 

2. Drittel Im 2. Drittel drehte man das Ganze um, denn nun kam der ESC mit Schwung aus der Kabine. Mit einem Doppelschlag in Minute 24 konnte man durch Oliver Steinwender und Oliver Oberrauner auf 3:1 erhöhen. Spittal konnte in Minute 28 zwar den Anschlusstreffer zum 2:3 erzielen, doch eine überragende Leistung unserer Nummer 32 Rene Baumann verhinderte den Ausgleich. Man ging schließlich mit einer 3:2 Führung in die 2. Pause.

 

3. Drittel Wieder gelang dem ESC ein Blitzstart. Obwohl man gerade in Unterzahl war, kann Patrick Ropatsch mit einer schönen Vorlage Benjamin Petrik bedienen, der in Unterzahl zum 4:2 trifft. Kurze Zeit später kann Patrick Ropatsch dann selbst jubelnd abdrehen. Er erzielte den Treffer zum 5:2. Den Schlusspunkt setzte dann unser Kapitän Andreas Wiedergut. Nach Vorlage von Martinz und Maurer trifft er zum Endstand von 6:2. Sponsor des Abends SOCCERzone Villach wählte Patrick Ropatsch zum Spieler des Abends.