5:3 Auswärtssieg gegen den Rivalen aus Spittal

Am Donnerstag ging es für den ESC RegYou Steindorf nach Spittal. Die Spittaler, die ihr 3 Heimspiel in Folge haben, durch den Hallendachumbau konnten gegen den Meister aus Steindorf gut mithalten. Am Ende kann sich der Meister aber mit 5:3 durchsetzen.

Das 1. Drittel beganen beide Mannschaften etwas vorsichtig. Drotzdem war es aber von der 1. Sekunde weg schnell und spannend. Tolle Chancen auf beiden Seiten, konnten jeweils die Torhütter zu nicht machen. So endete das 1. Drittel ohne Treffer auf beiden Seiten.

 

Im 2. Abschnitt kam der ESC RegYou Steindorf wie aus der Pistole geschossen auf das Eis zurück. Innerhalb von 5 Minuten stellte man durch Dobner, Wiedergut und Oberrauner auf 3:0. Spittal ließ sich aber nicht beeindrucken und konnte innerhalb von 4 Minuten die Anschlusstreffer zum 2:3 feiern. Nur kurze Zeit später kann der ESC aber wieder nachlegen und trifft durch Stichauner zum 4:2 aus Sicht der Steindorfer. Pausenstand nach 40 Minuten 2:4.

 

Im letzetn Drittel dann nahm der ESC zu viele Strafen, so das Spittal im Powerplay auf 3:4 verkürzen kann. Spittal riskierte nochmal alles und nahm den Goalie vom Eis. Christof Martinz kann aber mit dem Empty Net Treffer zum 5:3 den Sack zu machen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0