Nächster Neuzugang in der Verteidigung

FABIAN STICHAUNER
"Zurück zu seinen Wurzeln" der Heimkehrer Fabian Stichauner wurde am 27. August 1992 in Villach geboren, sein Familie und er wohnen in Bodensdorf. Er schnürte seine ersten Eisschuhe am Ossiachersee und am Steindorfer Eisplatz. Sein Vater und auch Mutter waren lange Zeit aktiv in Steindorf im Vorstand tätig.

In Jungen Jahren wechselte "Stiche" zum EC VSV, dort bekam er eine ordentlich Ausbildung zum Verteidiger, er spielte bis zum 21. Lebensjahr beim EC VSV.


Als ausgebildeter Eishockeyspieler, ging er dann zum EK Zell am See und spielte von 2013 bis 2017 für die Salzburger. Nach 140 Liga-Spielen in der zweithöchsten österreichischen Liga/AlpsLiga zieht es Fabian wieder zurück in die Heimat, an den wunderschönen Ossiachersee.

 

Sein Vorzüge sind, körperliche Präsenz, schnelles Umschaltspiel und er ist ein sehr guter Eisläufer. "Stiche" wird uns gerade im Powerplay aber auch im Unterzahlspiel helfen können.

Seine Erfahrungen mit der Division 1 Kärntner Liga beschränkt sich im Moment als Zuschauer der letztjährigen Finalserie.


In der Liga wird hochwertiges, schnelles ‚skilled‘ Eishockey geboten, das gut zu mir passt. Ich kenne sehr viele Spieler des ESC RegYou Steindorf vom VSV oder Ballhockey, ich freue mich schon darauf, mit Ihnen zu spielen. Die Steindorfer Mannschaft hat gute Spieler, diese standen nun zwei Jahre in Folge, an der Spitze der Division 1 Liga und ich bin sicher, wir werden wieder ein Team haben, dass neuerlich die Chance hat zu gewinnen und ich werde meinen Teil dazu beitragen, so Stichauner.

 

Wir freuen uns Dich wieder in Steindorf begrüßen zu dürfen! Herzlich Willkommen!

 

Steckbrief:
Geburtsort: Villach (Österreich)
Größe: 1,80m
Gewicht: 84 kg
Position: Verteidiger
Schußhand: Links
Karriere: ESC Steindorf, EC VSV II & U20
EK Zell am See

Kommentar schreiben

Kommentare: 0