Sieg in Althofen. Samstag Matchball zum Meister 2016/17

Ein spannendes Spiel erwartete die Zuschauer im 2. Finalspiel in Althofen. Die Heimischen wieder mit sehr vielen Überzahl Möglichkeiten die sie nicht nutzen konnten. Ganz im Gegenteil, Altofen hatte Powerplay und der ESC hatte Chance um Chance und konnte sogar einen Unterzahtreffer bejubeln. Man merkte einfach, dass der ESC RegYou Steindorf den Sieg mehr wollte und konnte das Spiel 60 Minuten lang kontrollieren. Am Samstag kann der ESC bereits seinen Meistertitel feiern.

Im 1. Drittel fand ein Abtasten beider Mannschaften statt, beide wollten nicht viel riskieren. Einige Überzahlmöglichkeiten des ESC konnten nicht genutzt werden, aber auch wie angesprochen wiederum eine 5 gegen 3 Überzahl der Althofener gegen Ende des 1. Drittels konnte nicht genutzt werden. Somit endete der 1. Abschnitt mit 0:0.

 

Im 2. Drittel musste der ESC noch 5 Sekunden das Unterzahl überstehen, ehe man dann die Althofener in 3 Minuten mit 3 Toren extrem bestrafte. Im Powerplay erzielt Oliver Oberrauner das 1:0. Nur 36 Sekunden später erhöht Christof Martinz auf 2:0. Das sollte aber noch schlimmer werden für die Althofener, denn in Unterzahl hatte der ESC eine Chance nach der anderen. Es musste also soweit kommen, dass der ESC mit dem 3:0, wiederum durch Christof Martinz die Führung ausbaut. Die Althofener geschockt, nahmen sofort ein Time Out. Dann wiederum viele Powerplay Chancen für Althofen, doch auch diese Möglichkeiten ließen sie ungenutzt. Der ESC aber mit einem perfekten Stellungsspiel in Unterzahl. Spielstand nach 40 Minuten 3:0 für den ESC.

 

Im letzten Drittel wollte man den Vorsprung nur noch verwalten, dies konnte man auch sehr gut umsetzten, denn Althofen konnte nur noch in der 48. Minute den Anschlusstreffer zum 3:1 feiern. Mehr war für die Heimischen nicht zu holen. So gewinnt der ESC RegYou Steindorf das 2. Finalspiel mit 3:1.

 

Am Samstag, dem 11.3.17 kann der ESC RegYou Steindorf erneut den Meistertitel feiern.

Spielbeginn: 19 Uhr