Meister 2015/16 ist der ESC RegYou Steindorf

Wir haben es geschafft! Der ESC RegYou Steindorf ist Kärntner Meister 2015/16. Bereits im 3. Spiel gegen Toblach konnte der ESC den Titel holen. Der ESC gewinnt das 3. Spiel mit 11:5.
 
Die Spieler des ESC wollten den Sack unbedingt zu machen. Man wollte richtig zuschlagen! Das hat man auch von Anfang an getan. Gleich zu Beginn in Minute 3 trifft Marco Pewal zum 1:0. Der ESC mit enormen Druck auf die Gäste. Dann in  Minute 11 und 12 ein Doppelschlag zum 2 und 3:0 durch Oliver Oberrauner und Christof Martinz. Der ESC wollte den 3 Torevorsprung mit in die Kabine nehmen, da hatten aber de Gäste einiges dagegen. Die Toblacher kommen mit 2 Toren auf 3:2 heran. Pausenstand nach 20. Minuten 3:2.

 

Im 2. Abschnitt dann wollte es man dann aber richtig wissen. Hier wurden die Weichen auf Meistertitel gestellt. 44 Sekunden nach beginn des 2. Drittels trifft Daniel Gasser im Powerplay zum 4:2. Dann ging es Schlag auf Schlag. 27. Minute das 5:2 durch Marco Pewal. 30. Minute trifft Lucas Wilblinger zum 6:2. Dann ein kurzes anschreiben der Gäste zum 6:3, ehe der ESC im Gegenzug wieder zum 7:3 durch Oliver Oberrauner trifft. Eine knappe Minute später trifft Andreas Wiedergut zum 8:3. Jetzt war das Spiel im Grunde vorbei. Die Gäste kommen im 2. Abschnitt noch auf 8:4 heran, aber mehr war nicht drin für die Gäste.
 
Im 3. Drittel wollte man nur noch die Zeit runter spielen, doch es gelangen dem ESC noch 3 weitere Treffer sowie den Gästen noch ein Treffer. In der 47. Minute trifft Toblach zum 8:5. In der 50. Minute stellte Christof Martinz den 4 Torevorsprung wieder her und trifft zum 9:5. Dann kam der große Auftritt der junge Linie Wilblinger, Maurer und Perdacher. Sie setzten den Schlusspunkt zum 10:5 und 11:5.
 
Der ESC feiert somit den Meistertitel vor eigenem Publikum.