Heimsieg gegen starke Villacher

Die Jungs vom VSV starteten gut ins erste Drittel und führten nach einen starken Beginn nach drei Minuten 1:0! Der ESC erspielte sich einige Chancen doch Tormann Felix Nussbacher vom EC VSV stand sicher in seinen Kasten, erst in Minute zehn gelang dann Oliver Oberrauner der Treffer zum Ausgleich. Doch der VSV gab die richtige Antwort, 10 Sekunden nach dem face off gelang .

durch einen schönen Angriff wiederum der Führungstreffer. So ging es auch in die Pause und EX-ESC Steindorf Trainer Günther Ropatsch konnte mit seinen Villacher Schützlingen zufrieden sein.

Die Heimischen versuchten gleich von Beginn des Mitteldrittel den VSV einzuschnüren, durch diesen Druck glückte ein Doppelschlag durch Marco Pewal und Georg Michenthaler und die erstmalige Führung zum 3:2 für die Steindorfer. Der EC VSV in dieser Phase des Spieles etwas überfordert und so dauert es nicht lange und Georg Michenthaler schlug zu zum 4:2! Doch der Torjubel war noch nicht verstummt und eine Unachtsamkeit in der Abwehr gleich bestraft kassierte der ESC den Anschlusstreffer zum 4:3! Dadurch brach aber nicht der Spielfluss der Steindorfer und so netzte Verteidiger Tino Teppert ein weiterer Treffer zur 5:3 Pausenführung in das VSV Tor.

Das letzte Drittel war für die Heimischen Fans ein technischer Augenschmaus und so gelang Daniel Gasser, Georg Michenthaler, Marco Pewal die Treffer 6,7,8 durch vorhergegangene mehrere Pass-Stafetten. Der Jungs aus Villach gaben sich nicht auf und verkürzten noch einmal aber den Schlusspunkt setzte der ESC RegYou Steindorf durch Marco Pewal zum 9:4 Endstand.

Gratulation an die EC VSV Jugend die öfter ihr Talent zeigten und tapfer bis zum Schluss mitkämpften. Ein Lob an die geschlossene Mannschaftsleistung des ESC und an Georg Michenthaler und Marco Pewal die einen Hattrick erzielten!

Ein herzliches Dankeschön an MEISTER FRISÖR Konny Zöttl für den TAGESSPONSOR so hat weiterhin der Andi Wiedergut die Haare schön!

NÄCHSTES HEIMSPIEL GEGEN UECR HUBEN AM SAMSTAG 04.02.2017 UM 19:45Uhr!