Pre Saison Game #2 gegen Adler mit 11:1 gewonnen

Das 1. Heimspiel in dieser Saison war gleich ein Schützenfest des ESC. Im 1. Drittel war man noch etwas vorsichtig, auch die Adler aus Völkermarkt tasteten sich an den ESC heran. Das Spiel ging anfangs hin und her, Chance waren auf beiden Seiten vorhanden.

Zu Ende des 1. Drittel war es dann aber soweit, der 1. Treffer für den ESC war gefallen. Nach Vorlage von Martinz und Steinberger erzielt unsere Nummer 88 Manuel Maurer das 1:0. Spielstand nach 20 Minuten 1:0.

Durch den 1. Treffer war des ESC sichtlich gepuscht. So begann man das 2. Drittel so wie man das 1. beendete. In der 30. Minute gelang  dem ESC ein Doppelschlag durch Manuel Maurer und Oliver Oberrauner. In der Zwischenzeit nahm sich der VST ein Timeout. Genützt hat es aber nur dem ESC was, denn in der 35. Minute gelang nach Traumvorlage von Dominik Mosser unserer Nummer 12 Alessandro Ranftl das 4:0. Pausenstand nach 40 Minuten 4:0.

Im letzten Abschnitt setzte es dann für die Adler eine bittere Niederlage. Der ESC fast im Minutentakt erfolgreich. In Minute 44 gelang  dem ESC im Powerplay nach Vorlage von Wiedergut und Wilblinger unserer Nummer 97 Oliver Oberrauner zum 5:0. Eine Minute später gelang den Adlern durch einen schönen Spielzug der Ehrentreffer zum 5:1. Nur 2 Minuten später erneut Powerplay für den ESC. Nach Vorlage von Pewal und Ranftl trifft Daniel Gasser zum 6:1. 1. Minute später erzielt der ESC den nächsten Doppelpack. Andreas Wiedergut trifft nach Vorarbeit von Steinberger und Martinz zum 7:1. Danach ging es Schlag auf Schlag, die Adler quasi am Boden, der ESC nutze jede Chance zu einem Treffer. So gelang es dem ESC innerhalb von 4 Minuten von 7:1 auf 10:1 erhöhen. Die Treffer erzielten Dominik Mosser, Georg Michenthaler und Alessandro Ranftl. Den Schlusstreffer zum 11:1 erzielte nach Pass von Ranftl und Martinz unser Neuzugang Tino Teppert.

Zusammengefasst kann man sagen, dass die Adler aus Völkermarkt im 1. Drittel noch gut dagegen hielten. Ab dem 2. Abschnitt merkte man, dass der VST das 1. Vorbereitungsspiel bestritt, der ESC aber auch eine sehr starke Leistung ablieferte. Eine geschlosse Mannschaftsleistung. Coach Martin Hohenberger war sehr positiv überrascht und konnte keinen einzigen Spieler hervorheben. Alle haben sehr gut gespielt, gekämpft und ihren Job gemacht. Am Ende wurde es dann Manuel Maurer, der mit 2 Toren und einer sehr guten Leistung zum Spieler des Abend gekürt wurde.

Das nächste Heimspiel findet am 15.10.2016 gegen den EC LiwoDruck Spittal statt.

ESC RegYou Steindorf : VST Adler Völkermart 11:1 (1:0, 3:0, 7:1)
Punkte ESC:
Manuel Maurer: 2T
Oliver Oberrauner: 2T
Alessandro Ranftl: 2T, 2A
Daniel Gasser: 1T
Andreas Wiedergut: 1T, 1A
Dominik Mosser: 1T, 2A
Georg Michenthaler: 1T
Tino Teppert: 1T
Roland Steinberger: 3A
Christof Martinz: 4A
Marco Pewal: 2A
Stefan Untersteiner: 1A
Lucas Wilblinger: 2A